Unsere Reitergruppe - Helvetische Husaren

1982 gegründet, bilden die Helvetischen Husaren das Aushängeschild der Zunft und führen sie gleichsam als Vorhut am Sechseläuten   zum Feuer. Als militärische Einheit tragen die Witiker Reiter Uniformen aus der Zeit der Helvetischen Republik (1798 - 1803). Kurz nach  dem Zusammenbruch der Helvetischen Republik (1802) wurden nach 5-jähriger Existenz auch das eidgenössische Husarenregiment aufgelöst und die Angehörigen mit der Unterzeichnung der Mediationsakte (19. Februar 1803) unter die kantonalen Hoheiten gestellt. Heute bilden etwa zwölf aktive Husaren das Rückgrat der Witiker Reitergruppe. Sie sind meistens Zöifter oder Zunftanwärter und geniessen neben den drei reiterlichen Höhepunkten, dem Sechseläuten, dem Sternritt und dem Witiker Hubertusritt, bei regelmässigen Ritten Kameradschaft und die Natur. Die obligatorischen Trainingsritte unter dem Jahr helfen das reiterliche Niveau unserer Reitergruppe zu sichern und zu erhalten. Dem Nachwuchs und interessierten (leider nur) Reitern stehen wir sehr offen gegenüber. Wir freuen uns auf zukünftige Kameraden, die sich, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, beim Reiterchef, Christian Jaques, Tel. +41 44 908 45 45 melden.
Stacks Image 760
Stacks Image 1121
Stacks Image 1125